Gauck, Europa und die Werte

Der folgende Post ist ein paar Stunden nach der Rede “Europa: Vertrauen erneuern – Verbindlichkeit stärken” von Gauck entstanden. Leider funktioniert auf Reisen nicht alles so wie Zuhause und schon gar nicht das Internet… Hier nun mein hunderster Versuch den nicht mehr ganz so aktuellen  kleinen Kommentar mit Euch zu teilen.

Endlich habe ich ein Mulhouse ein anderes Cafe mit Wifi gefunden als den ewigen McDonalds. Inzwischen träume ich nachts von den immer wieder gleichen Liedern und dem Fettgeruch.
Gefeiert habe ich die Entdeckung der Bagel-Company mit der Gauck-Rede.

Continue reading

Advertisements

Die Höhle des Löwen

Wie ungefährlich. Ein blaues, unspektakuläres Bürogebäude. Ein paar Meter weiter sitzen Männer in einem portugiesischen Restaurant und spielen Karten. Gegenüber des blauen Würfels stehen kleine Häuschen, aber keine schicken Eigenheime, eher die Art von Vorstadthäusern, in deren Vorgärten ausrangierte Möbel vor sich hin schimmeln. Wüsste ich nicht, dass die Rue de Suisse 78 der Hauptsitz der Front National ist, ich hätte es niemals erraten. Nirgendwo ein Schriftzug oder Parteilogo. Am Briefkasten nur Kürzel, der Zaun ist dreckig weiß und verschlossen. Nach kurzem Zögern klingel ich, die Gegensprechanlage knarzt und ich höre eine Männerstimme. „Bonjour“ sag ich und dann die auswendiggelernten französischen Wörter: Ich komme aus Deutschland, mache ein Projekt über Europa und hätte gerne Informationsmaterial oder so was zum Thema EU. Ich bin mir nicht sicher ob der Mann mich verstanden hat. Als er antwortet rauscht die Gegensprechanlage so sehr, dass ich ihn wohl auch auf Deutsch oder Englisch nicht verstanden hätte. Ich stottere irgendwas, er sagt etwas, die Gegensprechanlage rauscht. Stille. Was mach ich jetzt? Das weiße Tor ist noch immer verschlossen. Ich bleibe einfach stehen, gucke in die Kamera, die über mir schwebt und lächle. Nach einer Weile klickt es leise und plötzlich kann ich das Tor öffnen.

DSCF3418

Continue reading

There is a class war happening

Quite a lot of time passed by since my last days in Brussels. Now I’m already in France, trying to meet young activists of the Jeunesse Front National. Well, not today. I’m too many posts behind so I got myself a bed in a hostel and took a day off just for writing.
Anyway, I decided to share this, a little shortened, interview with you, without “manipulating” anything. I hope that you can decide on your own whether you like Mr. Murphys ideas or not.
Paul Murphy is a young Irish socialist who has been an assistant to Joe Higgins until his boss won a seat in the general elections. Since 2009 he is a MEP himself.
I’m happy if you share your thoughts on the interview below! Continue reading

Mädchen nimm dich in Acht?

Paris, Paris, Paris!

Und wieder habe ich unglaubliches Glück: Ich bin bei einer tollen Familie in einem Pariser Vorort untergebracht. Wenn ich aus dem Fenster meines Zimmers gucke, vergesse ich manchmal das Disneyland auf der anderen Seite der RER-Schnellzuglinie liegt, so magisch sieht es hier aus.
Und Paris erst! Ich gebe zu, dass ich die Geschichten immer für übertrieben gehalten habe. Wie könnte eine Stadt jemals schöner sein als mein Berlin?!
Aber, liebes Berlin, du hast verloren. Irgendwann am Ende meiner langen Tour ließ ich mich erschöpft auf die Steintreppe hinauf zur Sacré-Coeur fallen, blickte auf den Sonnenuntergang hinterm Eiffelturm und dachte, dass es kitschiger nicht werden könnte. In diesem Moment begann eine Gruppe Jugendlicher hinter mir Gitarre zu spielen und französische Chansons zu singen…

Wäre ich die Steintreppen wieder hinunter geklettert und hätte den Schnellzug bis zu meinem Schlösschen gleich gefunden, wäre die Geschichte hier zu Ende.
Leider fängt sie erst an. Continue reading

La Vie est Belle

        DSCF3377Und weil das Leben hier in Brüssel so schön ist, möchte ich Euch auf einen kleinen Spaziergang einladen. Aber nehmt einen Regenschirm mit, denn ich habe noch nie soviel Wetter an einem Himmel gesehen wie in Brüssel.
Manchmal hagelt es auf der einen Straßenseite und auf der anderen scheint die Sonne. Nach einem Regenbogen suche ich aber trotzdem vergeblich. Vielleicht spiegelt er sich so verquer, dass ich ihn nicht entdecke? Continue reading

Ein Bundesstaat Europa?

In Deutschland ist die Idee eines föderalen Bundesstaates Europa abwegig. Wenn, ja wenn Merkel mal davon redet, klingt es unanständig und so als müsse man es unbedingt verhindern. Vor allem: Als könnte man es verhindern.
Ist das Feigheit?

Continue reading